15. Spieltag

Bundesliga Highlights im 6er Pack

  • 15. Spieltag

    Bundesliga Highlights im 6er Pack

Bundesliga Highlights im 6er Pack

In diesem neuen Segment werden die wichtigsten Bundesliga Highlights kompakt im 6er Pack vorgetragen:

  1. Analyse der 6 Bundesliga Spiele
  2. Der beste Sechser des Spieltags
  3. Die besten 4 Knipser
  4. Der beste Torhüter des Spieltags
  5. Die grösste Bundesliga VAR Entscheidung
  6. Der beste Kicktipper des Spieltags
blank
✅ 100.000€ Jackpot
✅ 10.000€ Saisonpreis
✅ 4.000€ Monatspreis
✅ 2.000€ Rundenpreis
Jetzt registrieren
18+ Simuliertes Wettspiel Ohne Echtgeldeinsatz

Analyse der 6 Bundesliga Spiele

Bayer Leverkusen vs. Werder Bremen

Werder Bremen ermauert sich ein 1:1 in Leverkusen.

Bayer Leverkusen hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte daraus aber wenig machen. Dies lag auch an der Bremer Abwehr. Die hatte nämlich wieder zu ihrer alten Stärke zurückgefunden und machte den Leverkusenern das Leben schwer. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Partie torlos in die Pause ging. Nach der Pause waren es dann aber die Bremer, die einen Freistoß in der 52. Minute für das 1:0 nutzen. Torschütze war der ehemalige Leverkusener Ömer Toprak. Sprung in die 70. Spielminute: der Leverkusener Schick bringt den Ball über Umwege ins Bremer Tor, aber Schiedsrichter Cortus gibt das Tor wegen Handspiel Alarios nicht. Nach einer langen VAR-Überprüfung wird das Tor schlussendlich doch gewertet. In der Nachspielzeit dann erneute Aufregung im Bremer Strafraum: Bayer will ein Handspiel gesehen haben, Cortus winkt aber ab und der VAR greift nicht ein. Nach dieser sehr umstrittenen Szene trennen die beiden Teams sich mit einem 1:1.

FC Schalke 04 vs. TSG Hoffenheim

Schalke 04 schießt sich gegen Hoffenheim ins Glück.

Die TSG Hoffenheim setzte Schalke 04 von Anfang an unter Druck. Die Hoffenheimer vergeben aber ihre Chancen zu leichtfertig. Und so sind es die Schalker, die kurz vor der Pause das erste Mal jubeln dürfen. Während eines Konters spielt Harit einen genialen Pass auf den 19-jährigen Matthew Hoppe, der per Heber zum 1:0 Pausenstand trifft. Nach der Pause lies Schalke kaum noch etwas zu und erhöhte den Drang zum Tor. In der 57. und 63. Spielminute erhöht das Duo Hoppe / Harit auf 3:0, Hoppe holt sich somit seinen ersten Hattrick in der Bundesliga. Die TSG war danach wie abgemeldet und verlor völlig ihre Durchschlagskraft. Dies nutzen die Schalker gekonnt aus und Harit krönte seine starke Leistung per Direktabnahme zum 4:0-Endstand. Nach 30 sieglosen Spielen war dies nun endlich der Befreiungsschlag für Schalke 04. Die TSG Hoffenheim fällt dagegen in ein Tief.

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund

Dortmund kämpft sich im Spitzen-Duell aus der Krise.

Das Spiel startete, wie man es erwartet hatte. Die Leipziger machen Volldampf und der BVB verteidigt. Die Abwehr um ihren Chef Mats Hummels verteidigt aber stark und die Reihen stehen diszipliniert und eng. Zu viele Fehlpässe verhinderten aber ein entschiedenes Dortmunder Angriffsspiel. Nach der Pause reagierte der BVB wie entfesselt und kreierte sich eine kreative Torchance nach der anderen. In der 55. Minute musste der Leipziger Keeper zum ersten Mal hinter sich greifen. Nach tollem Zusammenspiel zwischen Reus und Haaland, vollendete Sancho zur 1:0 Führung. Anschließend brachten die Leipziger kaum noch etwas Nennenswertes auf den Rasen. Dafür erhöhte Erling Haaland mit einem Doppelpack in der 71. Und 85. Minute auf 3:0 aus Dortmunder Sicht. Schmerzhaft für den BVB ist der wahrscheinlich monatelange Ausfall von Axel Witsel. Die Leipziger Schlussoffensive startet zu spät und kann durch ein Tor des eingewechselten Sörloth nur noch auf 1:3 verkürzen.

1. FC Union Berlin vs. VfL Wolfsburg

In Unterzahl sichert sich Wolfsburg noch ein Unentschieden in Berlin.

Schon nach zwei Minuten hätte es 1:0 für Union Berlin stehen können, aber Becker verfehlt das leere Tor. Anschließend sind es vor allem die Wolfsburger, die ihren Beitrag zum Spiel leisten. Nach einer Ecke kommt Steffen vor dem Tor zum Kopfball und bringt damit die Gäste in der 10. Minute in Führung. In der 29. Spielminute erhöhen die Berliner dann ihr Pressing, erobern den Ball und spielen sich schnell und gekonnt vor das gegnerische Tor. Dort haut Becker den Ball dann rechts oben ins Eck und erzielt den 1:1 Pausenstand. In der 50. Minute hält Arnold den frei auf das Tor zulaufenden Awoniyi fest. Für diese Notbremse kurz vor der Strafraumgrenze sieht Arnold direkt Rot. Den anschließenden Freistoß haut Andrich unhaltbar ins linke Eck. Eine Viertelstunde später gibt es nach einem Handspiel und VAR-Eingriff Elfmeter für die Gäste, den Weghorst zum Ausgleich nutzt. Trotz Unterzahl bringen die Wolfsburger das Remis in Ziel. Ein Remis war dann das Resultat, welches auch oft bei unserem Union Berlin Tippspiel vorhergesagt wurde.

FSV Mainz 05 vs. Eintracht Frankfurt

Eintracht weiter auf Kurs, Mainz wieder punktlos.

Der FSV Mainz 05 hatte sich bei Bo Svenssons Trainerdebüt viel vorgenommen. Rückhalt sollte vor allem Keeper Zentner bringen, der wieder ins Mainzer Tor zurückkehrte. Die Frankfurter waren aber von Beginn an spielbestimmend und agierten mit Tempo. In der 24. Minute bringt Niakhaté Silva im Strafraum zu Fall. Die Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Dankert war hier richtig und Silva bringt die Eintracht in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel sind es vor allem die Gäste, die das Spiel bestimmen. Erst in der 54. Spielminute spielen sich die Mainzer frei und kommen zu ihren ersten guten Torchancen. In der 62. Minute pfeift Dankert Elfmeter für Mainz, nimmt diesen aber nach der VAR-Überprüfung richtigerweise wieder zurück, da Sow klar den Ball gespielt hat. Kurz danach wieder ein Elfmeterpfiff, dieses Mal auf der anderen Seite. Hinteregger wird von Niakhatéim im Strafraum zu Boden gerissen. Silva verwandelt den Elfmeter anschließend zum 2:0-Endstand.

Arminia Bielefeld vs. Hertha BSC

Disziplinierte Bielefelder besiegen harmlose Berliner.

Am Sonntagabend trafen sich zwei Mannschaften in der SchücoArena in Bielefeld, aber nur eine agierte mit voller Überzeugung. Das ganze Spiel über war Hertha BSC nicht wirklich wach, ließ zu viel zu und konnte den Bielefeldern nicht wirklich etwas entgegensetzen. Schon in der ersten Hälfte war die Arminia wacher, spielte gut nach vorn und stand hinten gut. In der 39. Minute zeigte Schiedsrichter Winkmann auf den Punkt im Berliner Strafraum. Nach einer viel zu langen VAR-Überprüfung wurde der Elfmeter aber nicht gegeben. In der zweiten Hälfte waren es hauptsächlich die Bielefelder die auf eine Entscheidung aus waren. Nach einem Einwurf von Brunner, der von Tousart verlängert wurde, setze Reinhold Yabo seinen Körper gekonnt ein und hämmerte das Ding unter die Latte. Damit reiht sich Yabo in der 64. Spielminute ebenfalls in die Bundesliga Torschützenliste ein. Kurz danach hätte Doan bereits fast den Sack zumachen können, scheiterte aber am Außenpfosten. Mit dem Sieg holen die Bielefelder wichtige drei Punkte und klettern über den Relegationsplatz.

Expertentipps im 6er Pack!

Schon gewusst? Unser Bookie tritt an jedem Spieltag ebenfalls an und fordert dich zum Buli Duell heraus! Schau dir jetzt seine Expertentipps im 6er Pack an und nehme die Herausforderung an!

Der beste Sechser des Spieltags

Der beste 6er des Spieltags war diesmal Robert Andrich von Union Berlin. Andrich wurde zu Recht auch Spieler des Spiels, denn er stand hinten nicht nur gut und unterstütze damit sein Team, sondern war auch im Angriff immer wieder präsent. Krönen konnte er seine Leistung mit seinem 5. Tor in der Bundesliga. Dafür nutze er einen Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze, den er direkt verwandelte und zum zwischenzeitlichen 2:1 für Union traf.

Die besten 4 Knipser

Auch an diesem 15. Bundesliga6 Spieltag gab es wieder einige Torschützen, die ihre Knipser-Qualitäten besonders unter Beweis gestellt haben. Hier haben wir sie für euch zur Übersicht die besten vier zusammengefasst:

  • In seinem zweiten Startelfeinsatz kam der Schalker Matthew Hoppe nicht nur zu seinem ersten Tor, sondern erzielte gleich seinen ersten Hattrick. Mit seinen 19 Jahren ist der US-Amerikaner nicht nur die große Überraschung, sondern schießt Schalke auch aus der Krise.
  • Beim Sieg gegen den FC Bayern erzielt der Gladbacher Jonas Hofmann mit seinen zwei Toren noch vor der Pause den Ausgleich. Aber nicht nur das, er bereitet außerdem den Siegtreffer vor.
  • Auch einer der besten Knipser an diesem Spieltag war Dortmunds Erling Haaland. Beim ersten Tor des BVB war es seine Kombination mit Reus, die den Weg zum 1:0 ebnete, die anderen beiden Toren, die zum Sieg führten, machte der Norweger gleich selbst.
  • Ebenfalls einen Doppelpack schnürte André Silva für Eintracht Frankfurt. Beide Tore erzielte er vom Elfmeterpunkt. Besonders schön ist, dass dies der erste Bundesliga-Sieg der Eintracht in Mainz im 13. Anlauf ist.

Der beste Bundesliga Torhüter des Spieltags

Der beste Bundesliga-Keeper war an diesem Spieltag Ralf Fährmann vom FC Schalke 04. Der Torwart bot seinem Team in diesem Spiel mit seiner Erfahrung nicht nur den nötigen Halt, sondern glänzte auch mit seinen Paraden gegen die Hoffenheimer. Vor allem in der ersten Hälfte war es hauptsächlich sein Verdienst, dass die Null stand.

Die größte Bundesliga VAR Entscheidung

Dieses Mal ist es die Entscheidung des Schiedsrichtergespanns um Benjamin Cortus während der Nachspielzeit im Spiel Leverkusen gegen Bremen. Kurz zuvor hatte das Gespann noch alles richtig gemacht, als dann aber in der Nachspielzeit der Ball auf den Arm von Mbom sprang, reagierte weder Cortus noch der VAR Deniz Ayteking. Man hätte die Szene zumindest überprüfen dürfen.

Bundesliga Highlights im 6er Pack!

Die Analyse der Bundesliga Highlights wird es nun an jedem Spieltag im 6er Pack geben. Schau einfach nach jedem Spieltag vorbei und finde zu Anfang der Woche die wichtigsten Informationen.

Der beste Kicktipper des Spieltags

Gut Kick heißt es ja bekanntlich im Volksmund!
Der beste Kicktipper an diesem 15. Bundesliga6 Spieltag mit 27 Punkten war Dardan O., herzlichen Glückwunsch! Viel Spaß mit der Kohle.

Dardan schaffte es 3 von 6 möglichen Kicktipps komplett richtig zu tippen, dazu war noch bei zwei weiteren Kicktipps die Tendenz richtig. Besonders gewagt waren wohl die genauen Tipps auf die beiden Unentschieden zwischen Leverkusen und Bremen (1:1) und zwischen Union Berlin und dem VfL Wolfsburg (2:2).Vor allem das Remis zwischen Bayer 04 und Bremen hatten wohl die wenigsten getippt.

Falls auch du gegen den Bookie selbst und zahlreiche andere Kicktipper im Bundesliga6 Duell antreten willst, dann platziere jetzt deine Bundesliga6 Wett Tipps auf die Fußball Bundesliga in unserer Bundesliga App oder im Browser via Bundesliga6.de

Hol dir jetzt die Bundesliga6 App

Dieses Tippspiel gibt es auch in der kompakten & kostenlosen App! Lade jetzt gratis das Bundesliga6 Tippspiel herunter und gewinne an jedem Spieltag bis zu 100.000€!

blankblank