17. Spieltag

Bundesliga Highlights im 6er Pack

  • 17. Spieltag

    Bundesliga Highlights im 6er Pack

Bundesliga Highlights im 6er Pack

In diesem neuen Segment werden die wichtigsten Bundesliga Highlights kompakt im 6er Pack vorgetragen:

  1. Analyse der 6 Bundesliga Spiele
  2. Der beste Sechser des Spieltags
  3. Die besten 4 Knipser
  4. Der beste Torhüter des Spieltags
  5. Die grösste Bundesliga VAR Entscheidung
  6. Der beste Kicktipper des Spieltags
blank
✅ 100.000€ Jackpot
✅ 10.000€ Saisonpreis
✅ 4.000€ Monatspreis
✅ 2.000€ Rundenpreis
Jetzt registrieren
18+ Simuliertes Wettspiel Ohne Echtgeldeinsatz

Analyse der 6 Bundesliga Spiele

Werder Bremen vs. Hertha BSC

In einem torreichen Bundesliga6 Spiel besiegt die Hertha aus Berlin Werder Bremen mit einem deutlichen 1:4.

Am Anfang schien es so, als würde man heute nicht viele Bundesliga Tore sehen können, bevor in der Nachspielzeit der 1. Hälfte Herthas Lukebakio nach Vorlage von Darida zum 1:0 einnetzte. Diesen Dosenöffner hatten die Herthaner gebraucht. Werder Bremen konnte dem 2:0 und 3:0 in der 2. Spielhälfte noch ein 3:1 durch Selke entgegensetzen, bevor Cordoba in der 90. Spielminute endgültig den 4:1 Endstand in die Maschen drosch. Die offensive Qualität der Herthaner ist beeindruckend und wird möglicherweise zu wirklich ambitionierten Zielen beitragen können.

Eintracht Frankfurt vs. Arminia Bielefeld

Nach einem Chancenwucher in der 1. Halbzeit trennen sich Arminia Bielefeld und Eintracht Frankfurt 1:1.

Die erste Spielhälfte bot hauptsächlich viele Fouls und viele vergebene Chancen. Das 1:0 für Bielefeld durch Soukou Anfang der 2. Halbzeit brachte jedoch kaum frischen Wind in das Spiel, Andre Silva glich kurz darauf zum 1:1 Endstand aus. Der Ausgleich war das letzte Bundesliga Highlight des verhältnismäßig unspektakulären Spiels. Für den Aufsteiger sicherlich ein toller Erfolg zum Bundesliga Auftakt.

FC Köln vs. TSG Hoffenheim

Kramaric in Topform entscheidet heißes Bundesligaduell 2:3 für Hoffenheim.

Ein fataler Rückpass von Kölns Hector brachte Hoffenheim durch Kramaric bereits in der 3. Minute zur Führung. Kölns Andersson erzielte Mitte der ersten Hälfte per Kopf den Ausgleich bevor in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit Kramaric durch einen VAR Elfmeter Hoffenheim wieder nach vorne brachte. Nach einem heißen Kampf traf auf Seiten vom FC Drexler in der 88. Minute zum 2:2 Ausgleich. Kramaric versetzte den Kölnern jedoch in der Nachspielzeit mit einem Schuss aus 15 Metern den 2:3 Todesstoß und entschied das Bundesliga6 Spiel für Hoffenheim.

Bayer 04 Leverkusen vs. Borussia Dortmund

Leverkusen entscheidet Spitzen-Duell für sich.

Wie erwartet war das Duell zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund von Beginn an temporeich. Schon in den ersten Minuten gab es aussichtsreiche Chancen auf beiden Seiten. In der 14. Spielminute erreichte ein Pass von Bailey von der Mittellinie über die Dortmunder Abwehr hinweg Moussa Diaby. Der verwandelte alleinstehend vor Bürki zum 1:0. Anschließend waren es vor allem die Leverkusener, die Akzente setzen konnten. Dass es zur Pause nur 1:0 stand, verdankte der BVB hauptsächlich seinem Keeper Roman Bürki. In der zweiten Hälfte agierte der BVB dann besser und zeigte einen entschlosseneren Drang zum Tor. Nach gutem Pressing gewann Delaney in der 67. Minute den Ball, passte ihn zu Guerreiro und dieser legte ab auf Brandt. Der Ex-Leverkusener schlenzte denn Ball dann gezielt ins lange Eck. Es schien schon so, als würde Dortmund das Spiel noch drehen können. Dann stand aber der 17-jährige Florian Wirtz nach einem Konter frei vor Bürki und traf zehn Minuten vor Schluss zum 2:1-Endstand.

RB Leipzig vs. 1. FC Union Berlin

Überraschend offensivschwache Berliner verlieren in Leipzig.

Bei der Partie RB Leipzig gegen Union Berlin passierte vor der Pause nicht viel. Zwar starteten die Leipziger mit hohem Tempo, ließen aber nach und nach immer mehr den Druck raus. Knapp 10 Minuten vor dem Seitenwechsel hatte Nkunku eigentlich die Führung auf dem Fuß, schoss den Ball aber in den Leipziger Abendhimmel. In der zweiten Halbzeit ging es eher zäh weiter. Vor allem die Eisernen brachten in der Offensive wenig zustande, verteidigten aber umso besser. In der 70. Spielminute dann endlich die Erlösung für die Leipziger. Nach schönem Doppelpass mit Olmo traf Forsberg zum 1:0-Siegtreffer. Anschließend waren es weiterhin die Bullen, die die besseren Chancen hatten. Erst kurz vor Schluss gab es ein Aufbäumen der Berliner, das kam aber zu spät. So gingen dann auch insbesondere die Anhänger der Eisernen bei unserem u leer aus.

FC Augsburg vs. FC Bayern München

Der FC Bayern kann doch noch zu Null spielen.

Der FC Bayern steckt wie der FC Augsburg im Moment in einer Krise, aber die Bayern haben sich ein gutes Polster erarbeitet. Dementsprechend gestaltete sich auch die Partie. Augsburg agierte zurückgezogen und war eher aufs Verteidigen aus, die Bayern stürmten dagegen an. In der 13. Spielminute traf Khedira im Streifraum beim Abwehrversuch Hernandez, Schiedsrichter Jöllenbecks Entscheidung auf Elfmeter war vollkommen richtig. Robert Lewandowski trat an und verwandelte den Elfer ohne Probleme. Die Bayern rannten anschließend permanent gegen die Augsburger Abwehr, ließen aber eine Top-Chance nach der anderen liegen. In der zweiten Hälfte verloren die Bayern nach und nach an Tempo und kamen auch weniger zum Abschluss. Augsburg wurde in der Phase dann stärker. Eine Viertelstunde vor Schluss wieder ein Pfiff von Schiedsrichter Jöllenbeck, wieder Strafstoß, dieses Mal aber für Augsburg. Klares Handspiel von Pavard. Finnbogason trat an, Manuel Neuer landete in der falschen Ecke, aber der Pfosten rettete die weiße Weste für den Keeper. Gegen Spielende kamen die Augsburger dem Ausgleich näher, aber der FC Bayern rettet das 1:0 über die Zeit.

Expertentipps im 6er Pack!

Schon gewusst? Unser Bookie tritt an jedem Bundesliga Spieltag selbst an und fordert dich zum Bundesliga Duell heraus! Schau dir jetzt seine Expertentipps im 6er Pack an und nehme die Herausforderung an!

Der beste Sechser des Spieltags

Der beste Bundesliga Sechser war diesmal Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg. Arnold erzielte zwar selbst kein Tor, aber sein genialer Steilpass auf Bialek war nicht nur die perfekte Torvorlage, sondern ebnete den Wolfsburger auch den Weg zum Sieg. Zudem wird er selbst und seine Freistöße von Woche zu Woche gefährlicher. In der 22. Minute verfehlte sein Freistoß aus 20 Meter nur knapp das Mainzer Tor.

Die besten 4 Knipser

Auch an diesem 17. Bundesliga6 Spieltag gab es wieder einige Torschützen, die ihre Knipser-Qualitäten besonders unter Beweis gestellt haben. Hier haben wir die 4 besten Knipser für euch zur Übersicht zusammengefasst:

• Beim Top-Duell Leverkusen gegen Dortmund erzielte Moussa Diaby nicht nur das 1:0, sondern bereitete auch das 2:0 vor. Generell war eine überragende Leistung des Franzosen.

• Auch untern den besten 4 Knipser ist der Hoffenheimer Andrej Kramaric. Kramaric erzielte beim 3:0 Erfolg der TSG Hoffenheim Doppelpack.

• Ebenfalls zum Jubeln brachte Ritsu Doan seine Teamkollegen der Arminia Bielefeld. Bevor er mit seinem Tor den Deckel drauf machte, war es auch seine Flanke, die den VfB zum Eigentor zwang.

• Seine Stürmer Qualitäten setzte auch der Kölner Jan Thielmann am vergangenen Spieltag unter Beweis. Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit bescherte er seinem Team wichtige drei Punkte im Abstiegskampf.

Der beste Bundesliga Torhüter des Spieltags

Der beste Bundesliga Torhüter war an diesem Bundesliga6 Spieltag der Bundesliga-Keeper Stefan Ortega. Wir hatten den Keeper von Arminia Bielefeld zwar erst letzte Woche ausgezeichnet, aber Ortega setzte tatsächlich noch einen drauf. Die dritte weiße Weste in Folge und geniale Reflexe gegen anstürmende Stuttgarter, dies verdient unser Lob. Vor allem seine Parade in der zweiten Halbzeit, als er im Fallen den Ball noch mit der Hacke über das Tor hob. Weltklasse!

Die größte Bundesliga VAR Entscheidung

An diesem 17. Bundesliga Spieltag ist uns keine große Fehlentscheidung ins Auge gesprungen. Die meisten der Spiele liefen fair ab bzw. hatten die Schiedsrichter die Partien im Griff. So eigentlich auch das Spiel Augsburg gegen Bayern. Beide Elfmeterentscheidungen waren richtig. Aber die Entscheidung von Dr. Matthias Jöllenbeck Hernandez Handspiel in der ersten Halbzeit nicht zu geben, kann man auch strittig sehen. Denn solches unabsichtliche Handspiel im Fallen wurden auch schon als strafbare Handspiele gewertet.

Bundesliga Highlights im 6er Pack!

Die Analyse der Bundesliga Highlights wird es nun an jedem Spieltag im 6er Pack geben. Schau einfach nach jedem Spieltag vorbei und finde zu Anfang der Woche die wichtigsten Informationen.

Der beste Kicktipper des Spieltags

Gut Kick heißt es ja bekanntlich im Volksmund!

Der beste Kicktipper an diesem 17. Bundesliga6 Spieltag mit 34 Punkten war Stephan D., herzlichen Glückwunsch!

Stephan schaffte es 4 von 6 möglichen Kicktipps komplett richtig zu tippen, dazu war noch bei zwei weiteren Kicktipps die Tendenz richtig. Besonders gewagt waren wohl der genaue Tipp auf das 1:0 zwischen Bayern und Augsburg. Aber auch der 1:0 Sieg von RB Leipzig gegen Union Berlin hatten wohl die wenigsten so getippt.

Falls auch du gegen den Bookie selbst und zahlreiche andere Kicktipper im Bundesliga6 Duell antreten willst, dann platziere jetzt deine Bundesliga6 Wett Tipps auf die Fußball Bundesliga in der Tipico Bundesliga6 App oder direkt auf Tipico.de oder in der Tipico App!

Hol dir jetzt die Bundesliga6 App

Dieses Tippspiel gibt es auch in der kompakten & kostenlosen App! Lade jetzt gratis das Bundesliga6 Tippspiel herunter und gewinne an jedem Spieltag bis zu 100.000€!

blankblank