• 23. Spieltag

    Bundesliga Highlights im 6er Pack

Bundesliga Highlights im 6er Pack

In diesem neuen Segment werden die wichtigsten Bundesliga Highlights kompakt im 6er Pack vorgetragen:

  1. Analyse der 6 Bundesliga Spiele
  2. Der beste Sechser des Spieltags
  3. Die besten 4 Knipser
  4. Der beste Torhüter des Spieltags
  5. Die grösste Bundesliga VAR Entscheidung
  6. Der beste Kicktipper des Spieltags
blank
✅ 100.000€ Jackpot
✅ 10.000€ Saisonpreis
✅ 4.000€ Monatspreis
✅ 2.000€ Rundenpreis
Jetzt registrieren
18+ Simuliertes Wettspiel Ohne Echtgeldeinsatz

Analyse der 6 Bundesliga Spiele

FC Bayern München vs. 1. FC Köln

Torfestival in München.

Wie erwartet machte der FC Bayern München von Begann an Druck. Es war etwas mehr als eine Viertelstunde gespielt, da fand Goretzkas Flanke Eric Maxim Choupo-Moting und der nickt per Kopfball zum 1:0 ein. Der 1. FC Köln hatte Schwierigkeiten im Aufbau. 34. Spielminute dieses Mal spielte Goretzka einen eleganten Doppelpass mit Robert Lewandowski und Letztere erhöhte auf 2:0. Nach der 2. Halbzeit fand der FC besser ins Spiel und nutzte eine Verwirrung in der Münchner Abwehr in 49. Spielminute durch Ellyes Skhiri zum 2:1. Dann kam Müller nach seiner Corona Infektion in der 65. Spielminute auf den Platz und brauchte für seinen Pass auf Lewandowski nur 32 Sekunden und der Pole erhöhte auf 3:1. Aber der FC Bayern war mit dem FC Köln noch nicht fertig. In der 82 Minute flankte Sané auf Hernandez, der legte den Ball in den Strafraum und fand dort Serge Gnabry, der das 4:1 erzielte. In der 86. Minute gab es dann noch den satten Schlusspunkt. Leon Goretzka mit seinem dritten Assist und Gnabry mit einem Doppelpack. Endstand 5:1.

Borussia Dortmund vs. Arminia Bielefeld

Der BVB wieder in der Spur.

Seitdem Champions League Spiel gegen Sevilla geht es bei Borussia Dortmund wieder bergauf. Auch in dieser Partie kam der BVB schon in den ersten Minuten zu Großchancen durch Bellingham und Guerreiro. Auch anschließend war Arminia Bielefeld eher im Glück, als dass sie dem Druck des BVB mit Leistung standhalten konnten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit hatte die Arminia Chancen durch Cordova und Klos. In der zweiten Hälfte erhöhten die Dortmunder nochmals das Tempo. In der 48 Spielminute legte Sancho auf Mo Dahoud ab und der brachte die Borussen per Weitschuss in Führung. Zehn Minuten später war es wieder Sancho, der nach einem Doppelpass mit Guerreiro auf Reus spielte, der Kapitän wurde dann aber von Pieper im Strafraum gefoult. Den Strafstoß verwandelte Jadon Sancho anschließend ohne Probleme. In der 81. Minute machte der BVB dann den Deckel endgültig drauf. Haaland spielte einen Pass auf Reinier, der zum 3:0 Endstand traf.

VfL Wolfsburg vs. Hertha BSC

Wolfsburg mit purer Effizienz zum Sieg.

Zu ersten Chancen kam aber Hertha BSC. In der 10. Minute bekam der VfL Wolfsburg den Ball nicht weg und Tousart scheiterte nur knapp an der Latte. Danach war im Spiel recht wenig los. Es waren schon 38. Minuten gespielt und noch immer kein Torschuss vom VfL. Aber Ridle Baku marschierte an der Seitenlinie entlang und flankte in den Strafraum. Dort findet der Ball Klünter der zum Eigentor trifft. 1:0 zur Pause. Auch nach dem Seitenwechsel machten die Berliner Druck. Cordoba hatte eine riesen Chance, scheiterte aber an der guten Reaktion von Casteels, wäre aber auch im Abseits gestanden. Dann waren es noch knapp 10 Minuten zu spielen, als Schiedsrichter Dankert auf den Punkt im Wolfburger Strafraum zeigt. Aber Video-Assistentin Steinhaus mischte sich per VAR-Unterbrechung ein, worauf hin der Strafstoß zurückgenommen wurde. Dann kurz vor Schluss nochmal Ecke Wolfsburg. Arnold spielte auf Maxence Lacroix, der den 2:0-Endstand erzielte. Dieses Spiel war ein weiterer Grund zum Jubeln für unsere Freunde vom VfL Wolfsburg Tippspiel.

VfB Stuttgart vs. FC Schalke 04

Die schwäbische Offensivpower ist zurück.

Erste Chance für den VfB Stuttgart nach einer Ecke. Sosa fand den völlig freistehenden Wataru Endo und der fand ohne Probleme das Tor; 1:0. Dann 26. Spielminute wieder Ecke VfB, wieder fand diese den alleinstehenden Endo und es stand 2:0. Und die Stuttgarter machten weiter. Nur acht Minuten später wieder eine Ecke, dieses Mal landete diese bei Sosa, der an der Strafraumgrenze stand. Der flankte zurück in den Strafraum auf Sasa Kalajdzic und es stand 3:0. In der 40. Minute zeigt der FC Schalke 04 noch ein Lebenszeichen und verkürzte durch Sead Kolansinac nach Vorarbeit von Strambouli auf 3:1. In der 71. Minute gab es dann einen eher geschenkten Strafstoß für die Schalker. Bentaleb trat an, scheiterte aber an Gregor Kobel. In den Schlussminuten drehte die Offensive des VfB nochmal richtig auf. 88. Spielminute Endo auf Philipp Klement und es stand 4:1. Damit aber noch nicht genug. Wieder Endo, dieses Mal auf Daniel Didavi und der 5:1-Endstand war perfekt.

RB Leipzig vs. Borussia Mönchengladbach

RB Leipzig dreht Topspiel.

Schon nach 6 Minuten gab es einen Elfmeter für Borussia Mönchengladbach. Jonas Hofmann nahm sich der Sache an und der Ball landete mit etwas Glück im Tor. RB Leipzig dominierte nun das Spiel. In der 19. Spielminute waren es aber die Gladbacher, die jubeln konnten. Embolo köpfte Marcus Thuram an, der per Schulter zum 2:0 traf. Für den zweiten Durchgang brachte Julian Nagelsmann mit Sörloth einen frischen Stürmer, der den Ball auch direkt im Tor versenkte. Aber das Tor zählte nicht, da zuvor eine Hand im Spiel war. Nach knapp einer Stunde gab es dann aber den Anschlusstreffer durch Christopher Nkunku nach Vorarbeit durch Sörloth. Nur neun Minuten später schlenzte Yussuf Poulsen den Ball an Sommer zum Ausgleich vorbei. Anschließend gab es nur noch Möglichkeiten für RB Leipzig. In der 3. Minute der Nachspielzeit spielte Nkunku auf Alexander Sörloth und die Leipziger holten sich einen 3:2 Sieg und bleiben damit an den Bayern dran. Sicherlich ein Dämpfer für die Fans vom Borussia Tippspiel.

1. FC Union Berlin vs. TSG Hoffenheim

Union Berliner verteidigt sich einen Punkt.

Es waren keine 10 Minuten gespielt, da gab es schon eine klare Elfmeterentscheidung. Max Kruse machte sich bereit und traf knallhart in die rechte obere Ecke, keine Chance für Baumann. Nach dem Ausscheiden in der Europa League wollten die TSG Hoffenheim Wiedergutmachung leisten und machte ebenfalls Druck. In der 29 Spielminute fand John im Strafraum Andrej Kramaric, der den Ball in den Fünfmeterraum spielte. Dort prallte dieser an Schlotterbeck an und fiel ins Tor. Ausgleich also durch Eigentor Schlotterbeck. Nach dem Seitenwechsel ging dem Spiel ein wenig die Luft aus, deutlich weniger Torchancen auf beiden Seiten. In den Schlussminuten kam nur noch die TSG, Union Berlin beschränkte sich aufs Verteidigen. In der 88. Minute spielte Rudi auf Baumgartner, der wiederum auf Kaderabek ablegte und der Ball lag im Tor. Aber zu früh gefreut, denn nach VAR-Unterbrechung war klar, dass Baumgartner Millimeter im Abseits stand. Am Ende gab es ein verdientes Remis.

Expertentipps im 6er Pack!

Schon gewusst? Der Tipico Bookie versucht ebenfalls an jedem Bundesliga Spieltag gute Prognosen abzugeben! Schau dir jetzt diese Expertentipps im 6er Pack an und akzeptiere die Challenge!

Der beste Sechser des Spieltags

Der beste Sechser des Spieltags war diesmal Wataru Endo vom VfB Stuttgart. Der Mittelfeldspieler gab seiner Mannschaft nicht nur Rückhalt in der Defensive, er setzte im Spiel gegen Schalke vor allem immer wieder gute Aktionen nach vorne. Neben den beiden Torvorbereitungen krönte er seine Leistung am 23. Bundesliga6 Spieltag noch mit einem Doppelpack.

Die besten 4 Knipser

Auch an diesem 23. Bundesliga6 Spieltag gab es wieder einige Torschützen, die ihre Knipser-Qualitäten besonders unter Beweis gestellt haben. Hier haben wir die 4 besten Knipser für euch zur Übersicht zusammengefasst:

– Beim Sieg im Topspiel gegen Gladbach legte Alexander Sörloth von RB Leipzig das erste Tor auf und traf zum 3:2 Siegtreffer für die Bullen.

– Nach einer kurzen Verletzungspause meldete sich Serge Gnabry vom FC Bayern mit einem Doppelpack zurück.

– Im Spiel gegen die Arminia machte Jadon Sancho nicht nur ein überragendes Spiel für Borussia Dortmund, sondern bereitete auch ein Tor vor und erzielte selbst einen Treffer.

– Ebenfalls mit einem Doppelpack reiht sich Robert Lewandowski in unsere Bundesliga 6er Pack Knipser Liste ein.

Der beste Bundesliga Torhüter des Spieltags

Der beste Bundesliga Schnapper war an diesem Bundesliga6 Spieltag der Bundesliga-Keeper des VfB Stuttgart, Gregor Kobel. Der Schlussmann der Stuttgarter konnte zwar keine weiße Weste verbuchen, machte aber wieder Mal ein unglaublich starkes Spiel. Nicht nur im gesamten Spielverlauf waren es auch seine Paraden, die seinen Vordermännern den nötigen Rückhalt gaben, zudem hielt er noch ausgezeichnet einen Elfmeter.

Die größte Bundesliga VAR Entscheidung

Dieses Mal ist es die Entscheidung des Schiedsrichtergespanns um Manuel Gräfe im Spiel RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach. In der ersten Hälfte landete der Ball bei Kluivert im Gladbacher Strafraum. Elvedi sah dabei nicht gut aus und traf nur den Unterschenkel von Kluivert, der dadurch zu Fall gebracht wurde. Aber der Pfiff von Gräfe blieb aus, ebenso eine VAR-Unterbrechung durch Günter Perl. Kein Pfiff, kein VAR. Klare Fehlentscheidung!

Bundesliga Highlights im 6er Pack!

Die Analyse der Bundesliga Highlights wird es nun an jedem Spieltag im 6er Pack geben. Schau einfach nach jedem Spieltag vorbei und finde zu Anfang der Woche die wichtigsten Informationen.

Der beste Kicktipper des Spieltags

Gut Kick heißt es ja bekanntlich im Volksmund!

Der beste Kicktipper an diesem 23. Bundesliga6 Spieltag mit 35 Punkten war Alexander K., herzlichen Glückwunsch!

Alexander schaffte es 5 von 6 möglichen Kicktipps komplett richtig zu tippen und lag damit nur bei einem daneben. Besonders gewagt war wohl der genaue Tipp auf das 5:1 zwischen dem FC Bayern und 1. FC Köln. Auch auf das 1:1 im Spiel Union Berlin gegen die TSG Hoffenheim hatten bestimmt nicht alle getippt.

Falls auch du gegen den Bookie selbst und zahlreiche andere Kicktipper im Bundesliga6 Duell antreten willst, dann platziere jetzt deine Bundesliga6 Wett Tipps auf die Fußball Bundesliga in der Tipico Bundesliga6 App oder direkt auf Tipico.de oder in der Tipico App!

Hol dir jetzt die Bundesliga6 App

Dieses Tippspiel gibt es auch in der kompakten & kostenlosen App! Lade jetzt gratis das Bundesliga6 Tippspiel herunter und gewinne an jedem Spieltag bis zu 100.000€!

blankblank