Borussia Mönchengladbach

Gladbach Kader

  • Borussia Mönchengladbach

    Gladbach Kader

Gladbach Kader

Die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach besitzt eine große Historie, weshalb die Fohlenelf von vielen Fans in ganz Europa verfolgt wird. Ein Blick auf den aktuellen Gladbach Kader zeigt außerdem, dass durch das Management die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison der Fohlen geschaffen wurde. Inzwischen ist der Borussia Mönchengladbach Kader derart tief besetzt, dass selbst Ausfälle von einzelnen Leistungsträgern aufgefangen werden können.

Der aktuelle Gladbach Trainer

Ein Grund für den sportlichen Höhenflug der Fohlenelf ist zweifelsohne der aktuelle Gladbach Trainer Marco Rose. Bevor das Management um Max Eberl den gebürtigen Leipziger zur Saison 2019/20 zu den Fohlen holte, war der heutige Cheftrainer in Österreich tätig. Ein Blick auf die Marco Rose bisherige Trainerstationen zeigt, dass der heutige Gladbach Trainer zuvor erfolgreich bei Red Bull Salzburg arbeitete. Im Werdegang lässt sich ebenfalls ablesen, weshalb Marco Rose bei Mönchengladbach derart erfolgreich mit jungen Spielern arbeitet, denn der 44-Jährige bewies unter anderem im Jahr 2017 mit dem Gewinn der UEFA Youth League sein Händchen im Umgang mit jungen Talenten. Unter Marco Rose ging es für die Fohlen zudem spielerisch voran. Der Trainer von Gladbach setzt auf ein laufintensives Pressing und gezielte Offensivaktionen, wenngleich seine Mannschaften zudem immer über eine sehr gute defensive Ordnung verfügen. Der attraktive Spielstil im Zusammenspiel mit der Fähigkeit Spieler zu entwickeln sorgte am Ende dafür, dass selbst eine aufgerufene Marco Rose Ablöse kein Hindernis darstellte.

Das Kapitel Marco Rose Gladbach ist deshalb sehr interessant, da der Trainer von Gladbach gegen eine Transferentschädigung verpflichtet wurde. Die Marco Rose Ablöse soll drei Millionen Euro betragen haben, wodurch die Verantwortlichen der Fohlen zeigten, dass sie auf ihren neuen Trainer setzen wollen.

blank
✅ 100.000€ Jackpot
✅ 10.000€ Saisonpreis
✅ 4.000€ Monatspreis
✅ 2.000€ Rundenpreis
Jetzt registrieren
18+ Simuliertes Wettspiel Ohne Echtgeldeinsatz

Gladbach Spieler

Dem Cheftrainer steht eine sehr gute Mischung aus jungen und alten Gladbach Spielern zur Verfügung. Die Marco Rose bisherige Trainerstationen zeigen, dass dies für den Trainer von Gladbach ideal ist, denn auf diese Art und Weise können Spieler weiterentwickelt werden. Zu den Stars im Gladbach Kader zählen sicherlich Torwart Yann Sommer und der deutsche Nationalspieler Matthias Ginter. Zudem zeigt sich, dass sehr gute Gladbach Transfers getätigt wurden, denn Spieler wie Marcus Thuram, Jonas Hofmann oder Florian Neuhaus wurden als relativ unbekannte Spieler verpflichtet und sind inzwischen nicht nur für die Fohlenelf sehr wichtig. Das Paket Marco Rose Gladbach sorgte dafür, dass diese Borussia Mönchengladbach Transfers einschlugen, denn alle drei Profis sind inzwischen zu Nationalspielern ihrer Heimatländer gereift.

Der Gladbach Kader ist außerdem tief besetzt, so dass Borussia Mönchengladbach Verletzte sehr gut ersetzen kann. Nahezu jede Position der Fohlenelf ist doppelt besetzt, was wiederum eine direkte Folge der klugen Borussia Mönchengladbach Transfers ist.

Aktuelle Fohlenelf

Der Borussia Mönchengladbach Kader bietet dem Trainer viele Optionen, um seine aktuelle Fohlenelf zu finden. So kann beispielsweise problemlos auf die Gladbach Verletztenliste reagiert werden. In den letzten Spielen setzte Marco Rose Gladbach und seine Spieler in einem 4-2-3-1 System ein, in dem Alassane Plea zumeist in der Sturmspitze agierte. Dahinter zeigen Lars Stindl, Marcus Thuram und Patrick Herrmann nicht nur ihre Geschwindigkeit. Längst überzeugt dieses Offensiv-Trio im Gladbach Kader außerdem durch einen effektiven Torabschluss, weshalb der Bundesligist zu den offensivstärksten Teams der Liga gehört. In der Abwehr setzt Marco Rose Gladbach auf eine Viererkette, in welcher Matthias Ginter und sein Nebenspieler Nico Elvedi in der Innenverteidigung das Kommando führen. Im Spielkonzept des Gladbach Trainers nehmen zudem die Außenverteidiger Stefan Lainer und Oscar Wendt wichtige Rollen ein, denn beide sollen weit nach vorne schieben, um somit großen Druck auf den Gegner auszuüben. Die letzten Gladbach Transfers sorgten außerdem dafür, dass im zentralen Mittelfeld eine große Auswahl herrscht. Zuletzt setzte sich Weltmeister Christoph Kramer neben Neu-Nationalspieler Florian Neuhaus in Szene. Auf dieser Position findet sich in Sachen Gladbach Verletzte jedoch beispielsweise der Schweizer Denis Zakaria in Lauerstellung, welcher rund um Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach längst mit zahlreichen Spitzenteams in Verbindung gebracht wird mit Blick auf mögliche Gladbach Transfers zur Saison 2021/22.

Gladbach Verletzte

Der Gladbach Kader ist für die aktuelle Dreifach-Belastung aus Meisterschaft, Pokal und UEFA Champions League sehr gut aufgestellt. Ein Blick auf die Liste in Sachen Borussia Mönchengladbach Verletzte zeigt, dass aktuell drei wichtige Spieler ausfallen. Durch das Corona-Virus steht aktuell Linksverteidiger Ramy Bensebaini nicht zur Verfügung, welcher sich in den letzten Monaten als ein sehr gelungener Borussia Mönchengladbach Transfer herausstellte. Mit einer Muskelverletzung fehlt aktuell zudem der Schweizer Innenverteidiger Nico Elvedi, welcher zuletzt fester Bestandteil der Fohlenelf war. Cheftrainer Marco Rose muss außerdem auf Rechtsaußen Jonas Hofmann verzichten, welcher auf der Liste unter Borussia Mönchengladbach Verletzte mit einem Muskelbündelriss geführt wird. Im Borussia Mönchengladbach Kader befinden sich Spieler wie Denis Zakaria oder Valentino Lazaro, welche zuletzt erst nach einer Verletzungspause zurückgekehrt sind.

Borussia Mönchengladbach Prognose

Wo wird die Elf vom Niederrhein am Ende landen? Wir haben vor der Saison 2020/21 eine Vorhersage gewagt. Jetzt zur Borussia Mönchengladbach Prognose.

Gladbach Transfers

Gladbach Transfers waren in dieser Saison, wie bei vielen Teams eher verhalten. Denn vor der Spielzeit 2020/21 hieß es für Borussia Mönchengladbach abwarten, denn der Transfermarkt war im Zuge der Corona-Pandemie fast nicht existent. In dieser Saison konnten alle Stammspieler gehalten werden. Zudem gelangen dem Management geschickte Transfers mit Leihspielern wie Valentino Lazaro und Hannes Wolf.

Aktuelle Gladbach Transfers 2020/21

Die Medien hatten vor der Saison 2020/21 viele Transfergerüchte Gladbach zu berichten, denn die Fohlen ließen sich nicht zu hektischen Deals verleiten. Insgesamt kamen zwölf Neuzugänge als Borussia Mönchengladbach Transfer in den Kader des Bundesligisten, wenngleich die Mehrzahl der Borussia Mönchengladbach Zugänge Spieler waren, welche von einer Ausleihe zurückkehrten. In Zeiten der Corona-Pandemie wurde bei den Borussia Mönchengladbach Transfers zudem sehr wirtschaftlich gedacht, weshalb die beiden bekanntesten Neuzugänge Hannes Wolf und Valentino Lazaro zunächst nur ausgeliehen wurden. Mit Blick auf die Borussia Mönchengladbach Abgänge zeigte sich, dass ältere Spieler den Verein verlassen mussten. Raffael, Tobias Strobl und Fabian Johnson waren die bekanntesten Borussia Mönchengladbach Abgänge vor dieser Spielzeit.

Gladbach Transfergerüchte

Die Suche nach Transfergerüchte Gladbach Express zeigt zunächst auf, dass sich die Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach nicht nur um die Spieler drehen. Cheftrainer Marco Rose konnte seit seiner Ankunft zur Saison 2019/20 überzeugen. Aus diesem Grund können Transfergerüchte Gladbach nicht verwundern, welche Rose als möglichen Nachfolger von Lucien Favre bei Borussia Dortmund ins Gespräch bringen.

Rund um Borussia Mönchengladbach aktuelle Transfergerüchte zu lesen, bedeutet auch festzustellen, dass viele Stars bei anderen Teams begehrt sind. In Sachen Transfergerüchte Gladbach Express hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Zakaria intensiv durch den FC Bayern München beobachtet wird. Weitere Transfergerüchte Gladbach halten sich außerdem um Matthias Ginter und Marcus Thuram, welche durch ihre Entwicklung in den letzten Monaten für zahlreiche Spitzenteams sehr interessant geworden sind.

Als mögliche Borussia Mönchengladbach Zugänge sind unter anderem drei Youngster im Gespräch. Aimar Sher (17 Jahre) für das defensive Mittelfeld, Innenverteidiger Leonidas Stergiou (18 Jahre) und Linksaußen Zion Atta (16) könnten für die neue Spielzeit typische Borussia Mönchengladbach Transfers mit Blick auf die Zukunft sein. Doch rund um die Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach befindet sich auch der Schwede Jordan Larsson im Blickfeld, welcher als Stürmer interessant werden könnte, sollte Marcus Thuram den Bundesligisten verlassen.

Weitere Borussia Mönchengladbach aktuelle Transfergerüchte zeigen, dass mit Idrissa Doumbia und Maxwel Cornet zwei bekannte Spieler den Gladbach Kader verstärken könnten. Der im defensiven Mittelfeld einsetzbare 22-jährige Doumbia wäre zudem nach der Saison 2020/21 ablösefrei.

Lade dir jetzt die Bundesliga6 App runter!

Ein Borussia Tippspiel gibt es auch in der kompakten und kostenlosen Bundesliga6 App! Lade jetzt das kostenlose Bundesliga6 Tippspiel herunter und gewinne an jedem Spieltag bis zu 100.000€!

blankblank